Wartung und Instandsetzung von Sportflugzeugen

 

Über Uns

H.B. Sportflugzeug-Service GmbH wurde 1978 von Paul Handte und Viktor Brass gegründet. Ein Jahr später stieg Viktor Brass aus dem Unternehmen wieder aus. Ab diesem Zeitpunkt übernahm Paul Handte erfolgreich die alleinige Geschäftsführung.

Aus Altersgründen übergab Paul Handte im Jahr 2006 die Geschäftsführung an seinen Stiefsohn Jörn Claassen, der bereits 1986 seine Ausbildung in dem Familienunternehmen begann und im

Anschluss ein Jahr zur Bundeswehr ging und sich zum Triebwerkmechaniker ausbilden ließ. Danach machte er seinen Prüfer Klasse 1 und 2.


Instandgehalten und repariert werden 1- und 2-motorige  Kolbenflugzeuge bis zu einem max. Abfluggewicht von 3t.

Über dies besteht eine Genehmigung zur Komponentenüberholung, welche deutschlandweit in Anspruch genommen wird.

In der Wartungshalle, sind durchschnittlich 4 Luftfahrtzeuge gleichzeitig in der Wartung.

Luftfahrzeuge werden nicht nur von in Mülheim ansässigen Kunden, sondern auch von auswertigen Privat-, Geschäfts-, Vereinskunden und Flugschulen Instandgehalten.


Die Betriebgenehmigung wurde vom Luftfahrtbundesamt erteilt und unterliegt einer regelmäßigen Überwachung.


Als Ausbildungsbetrieb für Fluggerätmechaniker und Kauffrau für Bürokommunikation wurden und werden ständig neue Personen ausgebildet. Zurzeit befinden sich 2 Personen in der Ausbildung.


Mit Jörn Claassen feierten von der 10-köpfigen Belegschaft bereits 3 weitere aktive Mitarbeiter ihr 25jähriges Firmenjubiläum.



Unser Betrieb am Flughafen Essen/Mülheim  EDLE